++Diese Webseite befindet sich in der Gestaltungsphase++
Steine und mehr…

Recycling

___________________________________________________________________________

Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit sind für die Steine- und Erden-Industrie gelebte Praxis.

Beim Rückbau, Umbau oder der Sanierung von Bauwerken entstehen Bauschutt, Straßenaufbruch oder Bodenaushub.
Diese gebrauchten Baustoffe werden im Recyclingwerk sortiert und aufbereitet.
So entstehen hochwertige Recycling-Baustoffe.

Recycling-Baustoffe …
sind vielseitig einsetzbar, zum Beispiel als Betonzuschlag, im Straßen- und Wegebau, für Ausgleichsschichten,
Dammschüttungen, Pflasterbettungen, Baustellenzufahrten, Bodenaustausch, Hinterfüllungen
sind nachhaltig und schonen die natürlichen Ressourcen
schonen Deponiekapazitäten
ermöglichen Kreislaufwirtschaft.

Für jeden Einwohner des Landes werden statistisch jährlich rund zehn Tonnen Gesteinsrohstoffe
abgebaut und verwendet.

Mit Baustoff-Recycling können rund zehn Prozent des Baustoffbedarfs ersetzt werden.
Dadurch werden die natürlichen Lagerstätten geschont, denn gebrauchte mineralische
Baustoffe sind zu schade für die Deponie. Der ISTE steht für eine nachhaltige
Rohstoffnutzung in Baden-Württemberg im Sinne einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft.

Recyclingmaterial wird im Straßenbau, als Schottertragschicht, im Kanalbau und als Betonzuschlag eingesetzt.

Unsere Baustoff-Recyclingwerke produzieren pro Einwohner und Jahr eine Tonne Recycling-Baustoffe.

Derzeit werden knapp 10% des Baustoffbedarfs durch Recycling gedeckt. Aber selbst bei
verstärktem Ausbau und optimaler Nutzung der Recyclingkapazitäten wird niemals genug
Sekundär-Rohstoff zur Verfügung stehen, um den gesamten Bedarf der Baustoffindustrie zu decken.
Auch schließen die notwendigen qualitativen Anforderungen an Baustoffe – etwa zum Häuserbau – oftmals
den Einsatz von Recycling-Material aus. Recycling kann deshalb auch künftig
die konventionellen Baustoffe wie Naturstein, Sand und Kies nur teilweise ersetzen.

Quelle:http://www.iste.de/baustoffe/recycling-baustoffe/

 

Baustoff Recycling Forum Regensburg

 

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close